04 Juni 2010 ~ 0 Kommentare

Senkung der Sitzungsgelder verschoben

Der Antrag der SPD-Fraktion, die Sitzungsgelder um die Hälfte zu kürzen, wurde in der Gemeindevertreter-sitzung am 31. Mai 2010 mehrheitlich in die Ausschüsse verwiesenen. Die Begründung der CDU, dies müsse von allen Seiten beleuchtet und beraten werden ist nicht nachvollziehbar. Was gibt es hier – außer persönlichen Befindlichkeiten – zu beraten und zu beleuchten. Dieses Manöver läßt vermuten dass man die Sache aussitzen möchte.

C.omments are closed.