13 November 2017 ~ Kommentare deaktiviert für SPD Rockenberg: „Kurze Beine, kurze Wege – Kindergärten gehören in die Ortskerne“

SPD Rockenberg: „Kurze Beine, kurze Wege – Kindergärten gehören in die Ortskerne“

Auf der letzten Vorstands- und Fraktionssitzung der SPD-Rockenberg haben die Genossen über den Ausbau der Kindergärten in Rockenberg und Oppershofen diskutiert. Für die SPD  ist klar, die beiden Standorte in Oppershofen und Rockenberg müssen erhalten und ausgebaut werden.

„Wir waren verwundert, dass die Debatte über eine Zusammenlegung der Kindergärten im Burgweg im Haupt- und Finanzausschuss von CDU und Dorfpartei wieder aufgemacht wurde. Die  SPD fordert nach wie vor, die bestehenden Standorte bedarfsgerecht auszubauen und zu erhalten“, versicherte der SPD-Fraktionsvorsitzende Tobias Gniza.

Neben der Schaffung von ausreichend Kindergartenplätzen ist für die SPD auch eine sinnvolle Verteilung auf beide Standorte wichtig. „Wir wollen, dass auch der Kindergarten in Oppershofen ausgebaut wird, denn wir brauchen an beiden Standorten ausreichend Platz für die Kinder aus den jeweiligen Ortsteilen“, erläuterte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Hans Hermann Kriegeris. „Auch die Möglichkeit für eine unter Dreijährigen Betreuung muss im Zuge der Ausbauplanungen in Oppershofen geprüft werden“ ergänzte Gniza.

„Einige in CDU und Dorfpartei wollen wohl zwanghaft Bauprojekte für den Burgweg finden. Wir wollen ein optimales Angebot für alle Eltern und Kinder in beiden Ortsteilen. Für die SPD gilt: „Kurze Beine, kurze Wege“, sind sich Ortsvereinsvorsitzender Kriegeris und Fraktionsvorsitzender Gniza einig.

C.omments are closed.