20 Januar 2016 ~ Kommentare deaktiviert für Neujahrsempfang der SPD-Rockenberg voller Erfolg

Neujahrsempfang der SPD-Rockenberg voller Erfolg

bu_DSC_4406

Zum ersten Mal hatten die Rockenberger Genossen zum Neujahrsempfang geladen und 40 Personen sindder Einladung gefolgt. Als Ehrengast und Rednerin konnte die Genossin Bundestagsabgeordnete Bettina Müller gewonnen werden.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Tobias Gniza, die dieser für eine kämpferische Rede zur Kommunalwahl nutzte referierte er unter dem Motto „Kommunal ist nicht egal“ über die kommenden Herausforderungen der Rockenberger Kommunalpolitik. Müller freute sich das erste Mal bei den Rockenberger Genossen zu Gast zu sein: „Sehr gerne bin ich der Einladung gefolgt.“

bu_DSC_4345bu_DSC_4348Bettina Müller erläuterte in einer kurzweiligen Rede die aktuelle Bundespolitik. „Wir Sozialdemokraten können auf das was wir in der Großen Koalition erreicht haben Stolz sein! Mindestlohn, Mütterrente, Rente mit 63, Verbesserungen in der Pflege, finanzielle Stärkung der Kommunen und vieles mehr. Diese Koalition trägt eine sozialdemokratische Handschrift“, erinnerte die SPD-Abgeordnete an die Erfolge in der Großen Koalition.

Nach der Rede der Bundestagsabgeordneten nutzten die Sozialdemokraten den feierlichen Rahmen um langjährige Mitglieder zu ehren. So wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Renate Bingel, Gerlinde Jung und Joachim Zellmer geehrt. Bereits ein halbes Jahrhundert Mitglied in der SPD-Rockenberg sind Manfred Jung und Rudolf Busold.

bu_DSC_4383

Bettina Müller gratuliert Peter Friis

Als besonderen Höhepunkt empfand die Versammlung die Ehrung von Reinhold Groß für 60 Jahre SPD Mitgliedschaft. „Es kommt selten vor, dass man eine Genossin oder einen Genossen für 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD ehren darf. Ich bin sehr stolz, Reinhold Groß dafür ehren zu dürfen“, freute sich Müller.

bu_DSC_4413

Der Fraktionsvorsitzende Tobias Gniza und die Orstverenisvorsitzende Petra Friis mit den geehrten Peter Friis, Manfred Jung und Rudolf Busold

bu_DSC_4409

Der Fraktionsvorsitzende Tobias Gniza und die Orstverenisvorsitzende Petra Friis mit den geehrten Joachim Zellmer, Gerlinde Jung und Renate Bingel

„Wir haben uns gefreut, dass so viele Bürgerinnen und Bürger unserer Einladung gefolgt sind. Nach dem erfolgreichen Abend werden wir das sicher wiederholen“, waren sich der Fraktionsvorsitzende Gniza und die Ortsvereinsvorsitzende Friis einig.

C.omments are closed.